Visuelle PR – Setzen Sie Ihren Content ins richtige Bild

„Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte“ – wer kennt dieses alte Sprichwort nicht? Unter PR-Fachleuten besteht Einigkeit: Visuelle PR ist einer der wichtigsten Kommunikationstrends 2017, das Sprichwort ist somit aktueller denn je. Unter dem Begriff „Visuelle PR“ werden alle PR-Produkte und Dienstleistungen zusammengefasst, deren Inhalt hauptsächlich aus visuellem Content (Bilder, Grafiken, Videos) besteht.
Weiterlesen

Storytelling – neuer Wein in alten Schläuchen?

Grafik einer Frau, die von Ritterburgen, Piratenschiffen, Walen und vielem mehr erzählt - index Agentur

Die PR-Branche ist dafür bekannt, sich stets neu zu erfinden und mit coolen Buzzwords nur so um sich zu werfen. Trotzdem ist nicht alles Luft, was aus dem Megaphon gepustet wird, und es lohnt sich bisweilen, genauer hinzuschauen, wie beim Storytelling. Hinter dem schönen neuen Wort verbirgt sich eine uralte kulturelle Fähigkeit: Menschen erzählen sich Geschichten. Das haben sie immer schon gemacht, ob früher am Feuer in der Höhle, neulich noch am Biertisch und heute in den sozialen Netzwerken.
Weiterlesen

Content Marketing, PR und SEO verzahnen

Drei Cupcakes mit Sahne

Ein Kommentar zu den Ergebnissen der index-Expertenumfrage „Trends in der Kommunikation von IT-Unternehmen“

Trends in der Kommunikation brauchen – wie das mit Trends generell so ist – immer eine Weile, um sich durchzusetzen. „Durchgesetzt“ haben sie sich für gewöhnlich dann, wenn sie Verbreitung finden und auch noch nutzbringend eingesetzt werden. Bis das geschehen ist, beobachten wir zuweilen recht komische Auswüchse. Ein Beispiel: Audiovisuelle Werbung. Da kann es passieren, dass Sie nichtsahnend zu Ihrer Spotify-Playlist über den Berliner Asphalt joggen und plötzlich von einem 10-sekündigen Rauschen und Klackern im Kopfhörer überrascht werden. Weiterlesen

Content Marketing: 3 Gründe, warum sich jeder in der PR damit beschäftigen sollte

Alles andere als Pusteblume: Content Marketing

Erst sagen alle, wie wichtig jetzt Content Marketing werde (eine von vielen Studien hier). Dann sagen alle, dass Content Marketing ein Hype sei, der sich dem Ende zuneige. Und jetzt kommt auch noch jeder Kommunikationsdienstleister, den man hat, zu einem und ruft: „Ich mach Content Marketing für dich!“*

Wörter, die sich durchsetzen – und Content Marketing ist eine Wortkombination, die eine große Erfolgsgeschichte aufweist – drohen so oft gebraucht zu werden, dass man ermüdet und denkt, was soll das alles. Bei Content Marketing empfehle ich, dieser sehr verständlichen Neigung nicht nachzugeben. Hier drei Gründe, warum sich jeder, der für ein Unternehmen, ein Anliegen, eine Einrichtung oder einen Standort kommuniziert, mit dem Thema beschäftigen sollte. Weiterlesen